RAPTOR-Serie

Die neue RAPTOR 84X-Q, die in einer unübertroffenen Modularität entwickelt wurde, bietet eine wegweisende Leistung und eine deutliche Senkung der Bauteilkosten, insbesondere bei Hochleistungspolymeren. Mit einer Bauraumgröße von 800x400x480mm³ ist die RAPTOR 84X-Q die weltweit erste Polymer-Lasersinterplattform, die mit einem Vierfach-Laser/Scanner-System ausgestattet ist, welches Produktionsraten ermöglicht, die noch nie zuvor erreicht wurden. Ein duales Laser/Scanner-Modell wird als RAPTOR 84X-D-Modell erhältlich sein. Die RAPTOR 22X-S ist die Hochtemperatur-Einstiegsalternative mit einem Bauraum von 250x250x300mm3.

Beide RAPTOR-Modelle, 22X-S und 84X, sind für die Zukunft der additive Fertigung konzipiert und werden in einer "TM"-Version mit dem von Airbus patentierten ThermoMelt™-Verfahren für Hochleistungs-Industrieteile erhältlich sein und so wahrscheinlich die Marktreferenz werden.